500 Jahre Johannisfriedhof Nürnberg

 

Orte des Friedens

Dies ist ein ortsspezifisches Konzept für die St. Johannis und St. Rochus Friedhöfe in Nürnberg anlässlich ihres 500 jährigen Bestehens. Kea Wolter  stellt berühmte Persönlichkeiten vor,, die auf den Friedhöfen begaben sind,  und widmet ihnen jeweils ein Werk, das einen Bezug zu den Verstorbenen aufbaut. Das Cassiopeia – Quartett spielt Werke u.a. von J.S. Bach, Dvorak, Mendelssohn, Mozart und  Pachelbel.

 

Orte des Friedens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s