Cassiopeia goes opera

WIRECENTER

>>… die, die Oper lieben, werden hier Wahrheiten finden, die sie überraschen, ohne falsch zu wirken; die mit der Oper nichts anfangen können, werden sich hier absolut bestätigt finden. Dabei kann das Leben doch so einfach sein. Es spräche vieles dafür, Nahostkonflikte durch das Absingen von Arien auszutragen, heißt es in der halbseitigen Beurteilung der Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart.<<

Dieses Zitat aus einer Beschreibung des Buches „Loriot’s Kleiner Opernführer“ ebenso gut zum neuen Programm ‚Cassiopeia goes Opera‘.

Wem Opern schon immer zu lang, Handlungen zu kompliziert und Inszenierungen zu schräg waren, kommt hier ebenso auf seine Kosten wie Kenner und Liebhaber, die hier einmal mit Quartettliteratur von Verdi und Puccini verwöhnt werden.

Ein garantiert kurzweiliger Opernabend mit dem Cassiopeia Quartett! Es erklingen Werke von Mozart, Puccini, Verdi und Wagner.

 

Am 20.10. spielen wir um 19 Uhr im Konventsaal Heilsbronn und am

30.10. um 19 Uhr im  Nordklinikum im Personalspeiseraum , Haus 51,

(klingt schlimmer als es ist. Dort ist ein schöner Saal!)

Prof.-Ernst-Nathan-Str 1
90419 Nürnberg

 

 

 

Neue Wege zur Kammermusik